Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Dämmung

Die richtige Dämmung sorgt für ein wohliges Zuhause und hilft, Energiekosten zu sparen.

wdf.jpg

WB_073-Kopie.jpg

Wann ist eine Innendämmung sinnvoll?

Innendämmungen kommen vorwiegend dann zum Einsatz, wenn eine Außendämmung wenig Sinn macht bzw. technisch oder optisch nicht durchführbar ist. Porotherm WDF ist ein diffusionsoffenes, kapillaraktives Innendämmsystem, das neben dem Wärmeschutz auch für eine optimale Feuchteregulierung im Innenraum sorgt und ein angenehmes Wohnraumklima schafft.

Die Porotherm WDF-Innendämmung wird vor die trockene Bestandswand auf die tragfähige Bodenplatte oder Zwischendecke gemauert. Diese ist mit dem Porotherm TM-Thermomörtel vollflächig und hohlraumfrei zu hinterfüllen, wodurch z.B. Probleme durch lose Putzstellen vermieden werden können. Es können alle gängigen Innenputze (Kalkputz, Kalk-Gipsputz, Lehmputz...) verwendet werden. Außerdem bietet die WDF einen optimalen Untergrund zur Montage von Wandheizsystemen.

Energie Genie. Setzen Sie bei der Sanierung Ihrer Innenwände auf neuen neuen massiven Porotherm WDF mit Wärmedämmung inklusive! Ausgezeichnet mit dem Niederösterreichischen Innovationspreis 2016!

Welche Ziegel kommen bei der Außendämmung zum Einsatz?

Die Außendämmung ist eine der wichtigs ten Maßnahmen der Gebäudesanierung und kann bei richtigem Einsatz den Energieverbrauch reduzieren und somit Heizkosten einsparen. Das Porotherm WDF Ziegelsystem ist ein ökologisches Ziegelsystem, das zur energetischen Sanierung im Außenbereich einsetzbar ist. Dabei handelt es sich um einen massiven Ziegel, gefüllt mit dem natürlichen Dämmstoff Mineralwolle. Er ist einfach und sicher in der Verarbeitung und erfüllt alle Aspekte einer baubiologisch sinnvollen und ökologischen Wärmedämmung. Zudem ist der Porotherm WDF robust und wirtschaftlich. Verarbeitung: Die Außendämmung wird freistehend vor der Bestandswand aufgemauert und mittels Dübeln verankert. Der Porotherm WDF wird mit dem Porotherm Dryfix extra Kleber oder Porotherm Dünnbettmörtel verarbeitet.

Die Vorteile der Porotherm WDF-Außendämmung

  • Reduzierung des Energieverbrauchs
  • Ersparnis bei Heizkosten
  • Nicht brennbarer Baustoff
  • Vermindertes Risiko der Algenbildung aufgrund der massiven Ziegelschale und Putzschicht
  • Mechanische Widerstandsfähigkeit (gegen Vandalismus, Specht, Hagel etc.)
  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch Beständigkeit und Dauerhaftigkeit
  • Dicke Ziegelstege bieten hohe Sicherheit
  • Schallschutz – Verbesserung um bis zu 2 dB möglich
  • mineralischer Dämmstoff im Ziegel inkludiert

Kann man ohne zusätzliche Wärmedämmung bauen?

Klima- und Umweltschutz sind überaus wichtig. Um den CO ₂-Ausstoß weltweit nachhaltig zu verringern, muss jeder Einzelne dazu beitragen und selbst seinen Energieverbrauch senken. Die größten Einsparungen erzielt man durch den Neubau mit ausgeklügelter Haus- und Heiztechnik.

Integrierter Wärmeschutz

Der Porotherm W.i Plan, eine innovative Verbindung von gebranntem Ton und hochwertiger mineralischer Dämmung, eignet sich optimal für Außenwände von ökologischen Niedrigenergie-, Passiv- und Sonnenhäusern. Mit Porotherm W.i Ziegeln errichtete Außenwände kommen ganz ohne zusätzliche außenliegende Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) aus. Den optimalen Wärmeschutz garantiert die innenliegende Mineralwolle. Porotherm W.i. Ziegel werden getrocknet, gebrannt und bei der Lagerung und beim Transport vor Feuchte geschützt.

Vorteile der Porotherm W.i Plan Ziegel:

  • Hoher Wärmeschutz und Wärmespeicherung
  • Schützen vor Lärm- und Geräuschbelastungen
  • Diffusionsoffen und feuchteregulierend
  • Gesundes Wohnraumklima zu jeder Jahreszeit
  • Umweltfreundliche Produktion
  • Bei Abbruch problemlos recycelfähig
  • Für ökologische Niedrigenergie-, Passiv u. Sonnenhäuser geeignet
Andi Linger.jpg

Kann ich mein Haus auch ökologisch dämmen?

Der Klimaschutz rückt zunehmend in den Mittelpunkt unseres Denkens. Immer mehr Menschen ist es ein Anliegen, unsere kostbaren Ressourcen nachhaltig zu schonen. Mit dem Wärmedämmverbund-System Nature bietet Baumit eine ökologisch bestens bewertete Alternative aus nachwachsendem Rohstoff – für alle, die rundum natürlich bauen wollen. Es vermeidet Wärmeverluste und senkt die Heizkosten. Es verringert Energiebedarf und schafft ein gutes, behagliches Raumklima. Die Komponenten verfügen nicht nur über eine hohe Wärmespeicherkapazität, sie sind auch diffusionsoffen und Ihre Fassade kann atmen.

Vorteile von Baumit Nature:

  • erneuerbarer Rohstoff Holz
  • Schonung fossile Ressourcen
  • gute Wärmedämm-Werte
  • wasserdampfdurchlässig
  • aktiver Beitrag zum Umweltschutz
  • hervorragende Wärmedämm-Eigenschaften im Winter
  • ausgezeichneter Schutz vor sommerlicher Überhitzung
Ionit-Innenausbau.jpg
knin-daeemmung-ecose.jpg

Wie achtet man beim Dämmen auf Gesundheit und Sicherheit?

Die naturbraunen Glaswolle-Dämmstoffe von Knauf Insulation sowie die neuen Mineral Plus Dämmplatten sind ohne Färbemittel und mit dem formaldehydfreien Bindemittel ECOSE ® Technology gebunden. Das hat nicht nur ökologische Vorteile, das Material ist auch angenehm beim Angreifen und Verarbeiten, denn es kratzt und staubt kaum. Darüber hinaus wurde eine Verbesserung des Wohnklimas durch gesunde Raumluft bestätigt. Dafür steht das verliehene Eurofins Indoor Air Comfort Zertifikat in Gold.

Damit die Wärmedämmung optimal funktionieren kann, ist noch eine entsprechende Luftdichtung erforderlich. Dazu empfiehlt sich das Knauf Insulation Luftdichtdämmsystem LDS mit der Dampfbremsbahn FlexPlus und entsprechendem Zubehör. Fachgerecht verklebt ist man so wirkungsvoll vor Wärmeverlusten und späteren Schäden an der Bausubstanz geschützt.

Warum soll ich mein Haus fachgerecht dämmen?

Dämmen ist aktiver Klimaschutz

Eine fachgerechte Dämmung erhöht die Wohnqualität, spart Energie und steigert den Wert einer Immobilie .

Professionelle Wärmedämmstoffe und deren fachgerechte Verarbeitung bewirken eine effiziente Ressourcenschonung mit einhergehender Minimierung des CO2-Ausstoßes, die Vermeidung von Bauschäden wie Feuchtigkeit und Schimmelbildung, die Verbesserung des Raumklimas, eine Wertsteigerung der Immobilie und die Erfüllung der gesetzlichen Auflagen (Energieeinsparverordnung).

Die Karl Bachl Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG entwickelt und produziert seit 1969 hochwertige Dämmstoffe für Anwendungen an Dach, Wand, Fußboden und Keller sowie für Sonderanwendungen im industriellen Bereich. Modernste Produktionsanlagen und ein Innovationsmanagement sorgen für eine ressourcenschonende Herstellung. Dazu gehört auch, dass Produktionsreste dem Fertigungsprozess direkt wieder zugeführt werden.

fachgerecht-daemmen.jpg

Wo finde ich hochwertige Dämmlösungen?

Für jede Anwendung die richtige Dämmlösung. Ob EPS, PUR, XPS oder Perlit - die Hochleistungsdämmstoffe der Karl Bachl Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG garantieren gleichbleibende Qualität und den Service eines traditionsreichen und nach wie vor familiengeführten Unternehmens.