Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Baumit

1988 wurde mit der Kooperation zweier österreichischer Familienunternehmen - der Wopfinger Baustoffindustrie und der Wietersdorfer Gruppe - die Gründung der Marke Baumit besiegelt. Mittlerweile ist Baumit eine der erfolgreichsten Baustoffmarken Europas und auch in China vertreten.

Gesundes, energiebewusstes und schönes Wohnen steigert die Lebensqualität der Menschen. Unsere vier Wände bieten den Schutz für unsere Familie. Hier entspannen wir und tanken Kraft für die Anforderungen des Alltags.

Kann ich mein Haus auch ökologisch dämmen?

Der Klimaschutz rückt zunehmend in den Mittelpunkt unseres Denkens. Immer mehr Menschen ist es ein Anliegen, unsere kostbaren Ressourcen nachhaltig zu schonen. Mit dem Wärmedämmverbund-System Nature bietet Baumit eine ökologisch bestens bewertete Alternative aus nachwachsendem Rohstoff – für alle, die rundum natürlich bauen wollen. Es vermeidet Wärmeverluste und senkt die Heizkosten. Es verringert Energiebedarf und schafft ein gutes, behagliches Raumklima. Die Komponenten verfügen  nicht nur über eine hohe Wärmespeicherkapazität, sie sind auch diffusionsoffen und Ihre Fassade kann atmen.

Vorteile von Baumit Nature:

  • erneuerbarer Rohstoff Holz
  • Schonung fossile Ressourcen
  • gute Wärmedämm-Werte
  • wasserdampfdurchlässig
  • aktiver Beitrag zum Umweltschutz
  • hervorragende Wärmedämm-Eigenschaften im Winter
  • ausgezeichneter Schutz vor sommerlicher Überhitzung
Dämmplatten von baumit
Baumit
 

Womit kann ich die Raumluft verbessern?

Wir verbringen bis zu 90% unserer Lebenszeit in Innenräumen – ein gesundes Raumklima ist deshalb besonders wichtig für unser Wohlbefinden.

Baumit Ionit ist die weltweit einzige, funktionale Wandbeschichtung, welche die Atemluft auf natürliche Weise aktiviert, indem sie die Anzahl gesundheitswirksamer Luftionen vervielfacht. Luftionen sind natürliche Bestandteile der Luft. Aufgrund ihrer elektrischen Ladung beeinflussen sie die Luftqualität positiv. 

Erfahren Sie im Video mehr über die die wichtigen Funktionen von Luftionen und über Besonderheiten und Anwendungen der Baumit Ionit Wandcreme. 
 

Baumit
 

Womit reguliert sich das Raumklima ganz von alleine?

Baumit KlimaProdukte für angenehmes Raumklima

Egal ob Neubau oder Sanierung: Sie selbst haben es in der Hand, wie gesund Sie wohnen. Die Basis schaffen die Baumit KlimaProdukte.

Ideale Feuchtigkeit
Um die ideale Luftfeuchtigkeit im Wohnraum zu erreichen, benötigt man einen Baustoff, der schnell Wasser aufnehmen, zwischenspeichern und anschließend auch gleichmäßig wieder abgeben kann: den Baumit KlimaPutz.

Oberflächenstruktur
Durch seine mikroporöse Struktur bildet er mit winzigen Poren eine riesige klimaregulierende Oberfläche. Dies führt zu einer deutlichen Reduzierung von Feuchtespitzen (zB. durch Duschen oder Kochen) und trägt dadurch maßgeblich zu einem behaglichen Raumklima bei.

Optimale Temperatur
Der Baumit KlimaPutz wirkt aufgrund seiner hohen thermischen Speichermasse (bis 15 t sind es in einem Einfamilienhaus!) ausgleichend in Sachen Temperatur: Diese Eigenschaft sorgt im Sommer und Winter, aber besonders in der Übergangszeit für mehr Behaglichkeit.

Atmungsaktiv
Der KlimaPutz ist diffusionsoffen und unterstützt dadurch die rasche Abgabe von Baufeuchte und folglich die Vermeidung von Kondenswasserbildung. Damit er seine Eigenschaften entfalten kann, sollten Sie anschließend zu offenporigen, atmungsaktiven Wandfarben greifen, zB. Baumit KlimaFarbe.

Einsatzgebiete
Der Baumit KlimaPutz kann in allen Räumen, inklusive Nassräume, eingesetzt werden und ist verfliesbar. Er entfaltet seine feuchtigkeitsregulierende Wirkung auch bei kontrollierten Wohnraumlüftungen und ist die erste Wahl bei ökologisch orientierter Bauweise.

Baumit
 

Wer ist schnell und stark, ganz ohne Mischen?

Bisher war auch bei kleinen Betonierarbeiten für das Mischen von Beton eine Mischmaschine oder ein Mörtelmischer notwendig – eine aufwendige und zeitintensive Angelegenheit. Jetzt geht es viel einfacher.
Die innovative Baumit NixMix Technologie macht’s möglich: Einfach betonieren und verfugen ohne Anmischen und Mischmaschine. Beton oder Fuge einbringen, Wasser drauf und fertig: Rasch und ohne Aufwand gelingt jedes Projekt im Außenbereich. Extrem schnell erhärtend, frost- und taubeständig, so muss speediges Arbeiten.
Baumit NixMix Beton
  • Extrem schnell erhärtend
  • Betonieren ohne Mischmaschine
  • Nur Wasser drauf und fertig

Das neueste NiMix Produkt ist die Baumit NixMix SpeedFuge. Der Fertigmörtel für die gebundene, siehe nachstehend, oder ungebundene Bauweise kommt zum Einsatz bei der Neuverfugung und Sanierung von Pflastersteinen und -platten.

  1. Schritt: Baumit NixMix SpeedFuge einkehren
  2. Schritt: Bewässern der Fläche
  3. Schritt: Reinigen mit Hochdruckreiniger
Baumit
 

Welche Fassadenfarbe ist die passende?

0F1A1954.jpg

Die richtige Farbauswahl für die neue Fassade ist eine wichtige Entscheidung, denn sie gilt für die nächsten Jahre.

  • Doch welche Farben mag man?
  • Was passt zu den Fenstern und zum Dach?
  • Und welche Farbkombinationen und Strukturen unterschreichen die Architektur des Hauses am besten?
Auf diese Fragen die passenden Antworten zu finden, bedarf der Hilfe und Unterstützung durch einen Fachmann. Eine umfangreiche Farbberatung durch einen Profi, Designvorschläge sowie Muster und Farbtafeln helfen bei der richtigen Entscheidung für Ihre Traumfassade - fragen Sie am besten Ihren Baumit Fachberater. Mehr Informationen unter: www.baumit.com/farbe
Baumit

Welcher Dämmstoff ist gesund, atmungsaktiv und schützt gleichzeitig das Klima?

Klimaschutz beginnt beim eigenen Haus. Durch Baumit open wird wertvolle Energie gespart, die Umwelt geschont und gleichzeitig das Raumklima verbessert.

Gesundes Raumklima beginnt mit gut gedämmten Wänden, damit es im Winter behaglich warm und im Sommer angenehm kühl im Haus bleibt. Je atmungsaktiver die Dämmung, desto besser. Mit den drei Baumit open Klimaschutz Fassadensystemen bietet Baumit nun die atmungsaktivsten Wärmedämmverbundsysteme des Landes. Das ist gut für das Raumklima, gut für die Gesundheit und gut für die Welt.

Die innovative Baumit open KlebeSpachtel W macht’s möglich, dass die drei beliebtesten WDVS (Baumit open air, Baumit WDVS Natur, Baumit WDVS Mineral) nun mit einer besonders diffusionsoffenen Variante aufwarten können und damit das Klima deutlich verbessern.

Für hohe Atmungsaktivität bei Wärmedämmverbundsystemen sprechen drei entscheidende Fakten:

  • Bauphysikalisch profitiert der gesamte Wandaufbau von zunehmender Diffusionsoffenheit nach Außen hin. So kann Feuchtigkeit ungehindert nach ausen hin entweichen. Das Risiko von Bauschaden wird reduziert und das gesunde Raumklima begünstigt.
  • Feuchte bzw. neue Außenmauern trocknen mit atmungsaktiven WDVS bis zu 5x schneller, wodurch die gewünschte Dämmleistung des Wandaufbaues früher eintritt.
  • Durch die verbesserte Feuchteregulierung wird auch das Schimmelrisiko wesentlich reduziert.
daemmen-first.jpg
Baumit_logo.png